Besucherzähler

Heute 2

Insgesamt 2174433



"Nähme man den Zeitungen ihren Fettdruck, um wie viel stiller wäre es auf der Welt." 
(Kurt Tucholsky)




   Diese Rubrik ist den Medien und deren Arbeitsweise gewidmet. Wir werden uns an dieser Stelle bemühen Ihnen durch plakative Beispiele die Tricks und Möglichkeiten aufzuzeigen, mit denen ein nicht unerheblicher Teil der Vertreter dieses Berufstandes geschickt die Gedanken der Leser manipuliert und so massiven Einfluss auf unsere Entscheidung- und Urteilsfindung ausübt. Wir sind jedoch auch um Objektivität bemüht und freuen uns deshalb nicht nur über die Zusendung von negativen Beispielen, sondern insbesondere auch über jede Zusendung von positiver (sachlicher, objektiver) Berichterstattung zum Thema Hund.

   Insofern unsere Bitte an Sie: Helfen Sie uns durch Ihre Anregungen, Erlebnisse oder Zusendung von Artikeln diese Seite zu gestalten.


   Im ersten Unterpunkt links in der Navigation werden Sie Beiträge über die Arbeitsweise der Meiden finden. Unter dem Menüpunkt Einfluss werden Sie inform von Berichten und Beispielen erfahren, wie der Leser beeinflusst wird und welche Konsequenzen sich daraus ergeben.
Unter dem Menüpunkt Recherchen werden Sie Berichte auffinden, die von Besuchern unserer Seite, Mitstreitern und uns selbst nachrecherchiert wurden und nachweislich nicht das tatsächliche Ereignis wiedergeben.

   In der letzten Rubrik Deutscher Presserat zum Thema Medien können Sie erfahren, in welcher Form Sie sich im Falle von nachweislicher Falschberichterstattung wehren können und wie die  Resonaz des Deutschen Presserates auf bisherige Beschwerden ausfiel.

   Es wünscht Ihnen eine interessante Unterhaltung,

   Ihr Team von Hund und Halter e.V.