Besucherzähler

Heute 15

Insgesamt 2182945

 

1. Urheber- und Kennzeichenrecht

   Alle innerhalb des Internetangebotes des Vereins Hund und Halter e.V. genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Das Copyright für veröffentlichte, vom Verein selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Verein und Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Vereins oder Autors nicht gestattet. 

   S
ollten wir trotz sorgfältiger Prüfung die Rechte Dritter verletzen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung und garantieren umgehende Abhilfe.



2. Gesonderter Hinweis zu den auf unserer Internetseite Veröffentlichten Bleistiftzeichnungen von Frau Birgit Hanf:

   Verständlicher Weise erfreuen sich diese Zeichnungen besonderer Beliebtheit bei vielen Hundefreunden. Unser Verein war lange Zeit auf der Suche nach geeignetem und vor allem exklusivem Bildmaterial zur Gestaltung seiner Homepage, seiner Publikationen und zur Verwendung im Schriftverkehr. Wir waren außerordentlich erfreut und dankbar, dass uns Frau Birgit Hanf hierfür die Verwendung ihrer wunderschönen Zeichnungen exklusiv genehmigte. Insofern hoffen wir auf Ihr Verständnis dafür, dass eine weitere Verwendung durch Dritte in jeglicher Art und Weise nicht unsere Zustimmung findet. Frau Hanf bat uns diesbezüglich um den Hinweis, dass sie sich für den Fall der ungenehmigten Verwendung ihrer Zeichnungen durch Dritte die Einleitung juristischer Schritte zur Wahrung ihrer urheberrechtlichen Ansprüche vorbehält. Wir hoffen jedoch, dass derartige Maßnahmen nicht erforderlich werden.



3. Rechtsgrundlage

   Alle eventuell aus dieser Website entstehenden Rechtsstreitigkeiten unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.



Stand: 13.01.2005